nix auf der welt…

…lässt meinen kopf so frei sein, wie wenn er beim sex die kontrolle übernimmt, seine Hände meinen körper erkunden, kneifen oder schlagen. es fühlt sich alle wattig weich an und es existiert nur der Moment. der rest wird einfach ausgeblendet. ein tolles gefühl.

doch nix auf der welt, lässt mich so abstürzen, wie wenn das spiel zu ende ist. egal, wie viel zeit er sich nimmt zum auffangen. der kopf ist blockiert. der kopf dreht nur noch um das eine Thema.

je länger man darüber nachdenkt, desto mehr kommt die Erkenntnis, das nicht er oder unser sex das Problem ist. es ist nur der kopf, der mit Wörtern um sich wirft, die man sich als „anständiger mensch“ in den kopf hauen lassen hat, aber nicht die eigenen sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s